Landschaftspflege

 


 

Ziegen eignen sich hervorragend für die Landschaftspflege, durch ihre Wendigkeit, dem schonendem Tritt und ihrem besonderen Fressverhalten sind sie die Idealen Helfer um der Verbuschung entgegen zu wirken.
Bei freier Futterwahl nutzt die Ziegen rund ein Drittel der Fresszeit damit, Blätter, junge Triebe, Sprösslinge, Sträucher, Gestrüpp und Zweige zu fressen. Die Ziege bevorzugt Kräuter vor Leguminosen und Gräsern, sie frisst gerne Pflanzen mit hohen Gerbsäureanteilen, die von anderen Tieren oft nicht gefressen werden. Ebenfalls fressen die Ziegen gerne die Rinde der Sträucher ab, was bei Sträuchern erwünscht ist bei Bäumen hingegen nicht unbedingt.
Wir schreiben aus eigener Erfahrung. Wir hatten mehrere stark verbuschte Parzellen und haben durch eigenen Einsatz und der Hilfe der Ziegen allmählich wieder gepflegte Parzellen zurück gewonnen. Bei starker Verbuschung reicht es aber nicht nur eine Hand voll Ziegen zu kaufen, da muss eine grössere Anzahl von Tieren ans Werk.

Das mögliche Einsatzspektrum der Ziegen ist fast unerschöpflich. Vielleicht haben sie eine verbuschte Wiese, eine überwachsene Alp Weide, eine Brache ungepflegte Parzellen, ein freizuhaltender Fluss- oder Bachlauf und und und…

DANN MELDEN SIE SICH BEI UNS UNVERBINDLICH!

Nach einer Besichtigung vor Ort, können wir ihnen vielleicht helfen, wieder zu einer gepflegten Parzelle zu kommen indem wir ihnen für eine gewisse Dauer unsere Ziegen ausmieten.